Die Deutsche Mark

Die Deutsche Mark
 

Requiem auf eine Währung. Die Mark 1873 - 2001

Requiem auf eine Währung. Die Mark 1873 - 2001
 

Mythos Deutsche Mark. Zur Geschichte einer abgeschafften Währung

Mythos Deutsche Mark. Zur Geschichte einer abgeschafften Währung
 

ausländ. Währungen:

griech. Drachme

italien. Lire

mexikan. Pesos
10 DM Geldstücken
(1972 - 1988)   |    (1989 - 1992)   |    (1993 - 1996)   |    (1997 - 1998)   |    (1999 - 2001)


Oft werden die Gedenkprägungen der 10DM Münzen damit beworben, dass sie einer besonderen Wertsteigerung unterliegen. Der Wert der damit gemeint ist, ist der Sammelwert. Wie viel die Münze jedoch wirklich Wert ist hängt vom Erhaltungsgrad ab. Münzen aus dem Zahlungsverkehr haben oft Kratzer, die den Wert des Geldstückes mindern. Der Erhaltungsgrad hat nix mit dem optischen Glanz der Münze zu tun. Künstlich gereinigte Münzen können wertloser sein als Münzen die grünliche Flecken (Patina) tragen. Unter einem Elektronenmikroskop können Reinigungsspuren aufgedeckt werden.



40 Jahre Bundesrepublik Deutschland

Auf dieser Wertmünze sind die Wappen der elf Bundesländer zu sehen, die durch Seile miteinander verbunden sind.
Die Normalprägung kann auch ohne Randschrift vorkommen und hat einen Wert von ca. 500,- DM


10 DM Gedenkmünze - 40 Jahre BRD
10 DM Gedenkmünze - 40 Jahre BRD
Prägejahr: 1989
Prägeort: Karlsruhe (G)
Material: 625er Silber
Normalprägung (ST): 8.000.000 Stk
Spiegelglanz (PP): 350.000 Stk
Randschrift: "40 Jahre Frieden und Freiheit"
Entwurf: Reinhart Heinsdorff
Sammlerwert*: 13 - 15 DM
(ca. 6 - 7 Euro)


2000 Jahre Bonn

Die Münze zeigt die baulichen Zeugnisse der Bonner Stadtgeschichte, sowie eine Chifre der Stadtplanung.

10 DM Gedenkmünze - 2000 Jahre Bonn
10 DM Gedenkmünze - 2000 Jahre Bonn
Prägejahr: 1989
Prägeort: München (D)
Material: 625er Silber
Normalprägung (ST): 8.000.000 Stk
Spiegelglanz (PP): 350.000 Stk
Randschrift: "Bonn blühe und bleibe"
Entwurf: Paul Effert
Sammlerwert*: 13 - 15 DM
(ca. 6 - 7 Euro)


800. Todestag von Kaiser Friedrich I. Barbarossa

Die Gedenkprägung zeigt Kaiser Friedrich I. "Barbarossa" im Krönungsornat. In der linken Hand hält er den Reichsapfel, in der rechten sein Szepter.

10 DM Gedenkmünze - Kaiser Barbarossa
10 DM Gedenkmünze - Kaiser Barbarossa
Prägejahr: 1990
Prägeort: Stuttgart (F)
Material: 625er Silber
Normalprägung (ST): 7.450.000 Stk
Spiegelglanz (PP): 400.000 Stk
Randschrift: "Honor imperii"
Entwurf: Eugen Ruhl
Sammlerwert*: 13 - 15 DM
(ca. 6 - 7 Euro)


800 Jahre Deutscher Orden

Die mitteralterliche Deutschordensfahne ist auf dieser 10DM-Münze abgebildet. Sie zeigt die Hauptpatronin des Ordens, die gekrönte Mutter Gottes mit dem Jesuskind im Arm und dem Wappenschild des Ordens.

10 DM Gedenkmünze - Deutscher Orden
10 DM Gedenkmünze - Deutscher Orden
Prägejahr: 1990
Prägeort: Hamburg (J)
Material: 625er Silber
Normalprägung (ST): 8.400.000 Stk
Spiegelglanz (PP): 450.000 Stk
Randschrift: "Es bleib im Gedächtnis so lang Gott will"
Entwurf: Hubert Klinkel
Sammlerwert*: 13 - 15 DM
(ca. 6 - 7 Euro)


200 Jahre Brandenburger Tor

Diese Münze zeigt das 1791 errichtete Brandenburger Tor in Berlin.

10 DM Gedenkmünze - Brandenburger Tor
10 DM Gedenkmünze - Brandenburger Tor
Prägejahr: 1991
Prägeort: Berlin (A)
Material: 625er Silber
Normalprägung (ST): 8.400.000 Stk
Spiegelglanz (PP): 450.000 Stk
Randschrift: "Deutschland einig Vaterland"
Entwurf: Erich Ott
Sammlerwert*: 13 - 15 DM
(ca. 6 - 7 Euro)


Vorsicht bei Münzhäusern die per Postwurfsendungen werben. Meist werden die Münzen über dem Sammelwert und nur im Abonement angeboten am besten in einem Münzladen nachfragen was die Münze wert ist.

Gute Chancen auf Sonderprägungen hat man bei den Banken. Sie bekommen die 10 DM-Münzen gerollt zu 400 DM. Ausgegeben werden sie zum Nennwert.

Bei der Bundesschuldenverwaltung bekommt man die Spiegelglanz-Prägung (PP) der Gedenkprägung. Sie hat einen deutlich höheren Wert als die Normalprägung.



* Der Sammlerwert ist abhängig vom Erhaltungsgrad der Münze und bezieht sich nur auf die Normalprägungen (nicht PP).
zurückzurückzurück Seitenanfang weiterweiterweiter


Original von silvmedia.de