Die deutschen Münzen von 1871 bis heute. Bewertungen aller Münzen zu den aktuellen Marktpreisen.

Die deutschen Münzen von 1871 bis heute. Bewertungen aller Münzen zu den aktuellen Marktpreisen.
 

Die Preise der deutschen Münzen 1945 - 2001.

Die Preise der deutschen Münzen 1945 - 2001.
 

Kleiner deutscher Münzkatalog. Von 1871 bis heute.

Kleiner deutscher Münzkatalog. Von 1871 bis heute.
 

ausländ. Währungen:

griech. Drachme

italien. Lire

mexikan. Pesos
10 DM Geldstücken
(1972 - 1988)   |    (1989 - 1992)   |    (1993 - 1996)   |    (1997 - 1998)   |    (1999 - 2001)


Sie sind aus einer Silberlegierung und spiegeln die Tradition und Kultur Deutschlands wieder und darüber hinaus sind sie bis zum 28.Februar 2002 offizielles Zahlungsmittel der Bundesrepublik Deutschland gewesen - die 10-DM-Sonderprägungen.

Ausgegeben werden sie vom Staat zu besonderen Anlässen. Eine Wertsteigerung ist nicht nur zu erwarten Weil sie das Kulturerbe Deutschlands wiederspiegeln, sondern auch weil sie in geringeren Auflagen als die restlichen Kursmünzen geprägt werden.

Die ersten 10 DM Sondermünzen wurden 1970, 2 Jahre vor den Olympischen Spielen in München, herausgegeben:



XX. Olympische Sommerspiele 1972 in München

Auf dieser Sonderausgabe der 10 DM Münze ist die Strahlenspirale (das Emblem der Spiele) zu sehen. Diese Ausführung hat die Umschrift: "Spiele der XX. Olympiade in Deutschland"

10 DM Gedenkmünze - Olympische Spiele 1972 in München
10 DM Gedenkmünze - Olympische Spiele 1972 in München
Prägejahr: 1970
Prägeort: München (D), Stuttgart (F), Karlsruhe (G), Hamburg (J)
Material: 625er Silber
Normalprägung (ST): 2.375.000 Stk je D, F, G u. J
Spiegelglanz (PP): 125.000 Stk je D, F, G u. J
Randschrift: "Citius Altius Fortius"
Entwurf: Greta Lippl-Heinsen
Sammlerwert*: 13 - 17 DM
(ca. 6 - 8 Euro)


XX. Olympische Sommerspiele 1972 in München

1972 wurde die Münze von 1970 noch einmal aufgestockt und mit anderer Umschrift herausgegeben: "Spiele der XX. Olympiade 1972 in München"

10 DM Gedenkmünze - Olympische Spiele 1972 in München
10 DM Gedenkmünze - Olympische Spiele 1972 in München
Prägejahr: 1972
Prägeort: München (D), Stuttgart (F), Karlsruhe (G), Hamburg (J)
Material: Silber (S)
Normalprägung (ST): 2.350.000 Stk je D, F, G u. J
Spiegelglanz (PP): 150.000 Stk je D, F, G u. J
Randschrift: "Citius Altius Fortius"
Entwurf: Greta Lippl-Heinsen
Sammlerwert*: 13 - 17 DM
(ca. 6 - 8 Euro)


XX. Olympische Sommerspiele 1972 in München (Fehlprägung)

Auf dieser Sonderausgabe der 10 DM Münze ist eine Strahlenspirale zu sehen. Diese Ausführung hat die Umschrift: "Spiele der XX. Olympiade in München". Jedoch sind zwischen der Randschrift "Citius Altius Fortius" nicht 5 Ringe, sondern Arabesken. Die Spiegelglanzausführungen dieser Fehlprägung haben einen Sammlerwert ca. 12.000,- DM.

10 DM Gedenkmünze - Olympische Spiele 1972 in München
10 DM Gedenkmünze - Olympische Spiele 1972 in München
Prägejahr: 1972
Prägeort: München (D), Stuttgart (F), Karlsruhe (G), Hamburg (J)
Material: Silber (S)
Normalprägung (ST): ca. 2 Stk. aus D, ca. 1 Stk. aus F
Spiegelglanz (PP): ca. 3 Stk. aus G, ca. 600 Stk. aus J
Randschrift: "Citius Altius Fortius"


XX. Olympische Sommerspiele 1972 in München

Diese Sonderprägung zu den Olympischen Spielen 1972 in München soll die olympische Idee darstellen. Abgebildet sind verschlungene Arme vor einem fächerartigem Hintergrund.

10 DM Gedenkmünze - Olympische Spiele 1972 in München
10 DM Gedenkmünze - Olympische Spiele 1972 in München
Prägejahr: 1971
Prägeort: München (D), Stuttgart (F), Karlsruhe (G), Hamburg (J)
Material: Silber (S)
Normalprägung (ST): 4.875.000 Stk je D, F, G u. J
Spiegelglanz (PP): 125.000 Stk je D, F, G u. J
Randschrift: "Citius Altius Fortius"
Entwurf: Reinhardt Heinsdorff
Sammlerwert*: 11 - 15 DM
(ca. 5 - 7 Euro)


XX. Olympische Sommerspiele 1972 in München

Diese Gedenkmünze zeigt einen Basketballspieler und eine Kanutin.

10 DM Gedenkmünze - Olympische Spiele 1972 in München
10 DM Gedenkmünze - Olympische Spiele 1972 in München
Prägejahr: 1971
Prägeort: München (D), Stuttgart (F), Karlsruhe (G), Hamburg (J)
Material: Silber (S)
Normalprägung (ST): 4.875.000 Stk je D, F, G u. J
Spiegelglanz (PP): 150.000 Stk je D, F, G u. J
Randschrift: "Citius Altius Fortius"
Entwurf: Siegmund Schütz
Sammlerwert*: 11 - 15 DM
(ca. 5 - 7 Euro)


XX. Olympische Sommerspiele 1972 in München

Auf dieser Münze ist das Olympia-Gelände von München abgebildet.

10 DM Gedenkmünze - Olympische Spiele 1972 in München
10 DM Gedenkmünze - Olympische Spiele 1972 in München
Prägejahr: 1972
Prägeort: München (D), Stuttgart (F), Karlsruhe (G), Hamburg (J)
Material: Silber (S)
Normalprägung (ST): 4.850.000 Stk je D, F, G u. J
Spiegelglanz (PP): 150.000 Stk je D, F, G u. J
Randschrift: "Citius Altius Fortius"
Entwurf: Doris Waschk-Balz
Sammlerwert*: 11 - 15 DM
(ca. 5 - 7 Euro)


XX. Olympische Sommerspiele 1972 in München

Auf dieser Wertmünze ist die Strahlenspirale über dem olympischen Feuer und den olympischen Ringen zu sehen.

10 DM Gedenkmünze - Olympische Spiele 1972 in München
10 DM Gedenkmünze - Olympische Spiele 1972 in München
Prägejahr: 1972
Prägeort: München (D), Stuttgart (F), Karlsruhe (G), Hamburg (J)
Material: Silber (S)
Normalprägung (ST): 4.850.000 Stk je D, F, G u. J
Spiegelglanz (PP): 150.000 Stk je D, F, G u. J
Randschrift: "Citius Altius Fortius"
Entwurf: Siegmund Schütz
Sammlerwert*: 11 - 15 DM
(ca. 5 - 7 Euro)


750 Jahre Berlin

Diese Münze zur Feier des 750. Jahrestages Berlins, wurde in Berlin bereits im April herausgegeben, im restlichen Bundesgebiet war sie erst 4 Monate später erhältlich. Die Textur des abgebildeten Berliner Bärs stellt die Häuserfassade des Ost- u. Westteils Berlin mit der Berliner Mauer dar. In den Tatzen hält der Bär das mitteralterliche Stadtsiegel Berlins.

10 DM Gedenkmünze - 750 Jahre Berlin
10 DM Gedenkmünze - 750 Jahre Berlin
Prägejahr: 1987
Prägeort: Hamburg (J)
Material: Silber (S)
Normalprägung (ST): 8.000.000 Stk
Spiegelglanz (PP): 350.000 Stk
Randschrift: "Einigkeit und Recht und Freiheit"
Entwurf: Reinhart Heinsdorff
Sammlerwert*: 13 - 15 DM
(ca. 6 - 7 Euro)


200. Geburtstag von Arthur Schopenhauer

Diese 10 DM Gedenkprägung zeigt den Philosophen Arthur Schopenhauer.

10 DM Gedenkmünze - Arthur Schopenhauer
10 DM Gedenkmünze - Arthur Schopenhauer
Prägejahr: 1988
Prägeort: München (D)
Material: Silber (S)
Normalprägung (ST): 8.000.000 Stk
Spiegelglanz (PP): 350.000 Stk
Randschrift: "Die Welt als Wille und Vorstellung"
Entwurf: Hans Joa Dobler
Sammlerwert*: 15 DM
(ca. 7 Euro)


Die 10DM Münzen erfreuten sich großer Beliebtheit. Waren jedoch mit nur bis zu 8 Millionen Stück eine Seltenheit unter den restlichen Kursmünzen.

* Der Sammlerwert ist abhängig vom Erhaltungsgrad der Münze und bezieht sich nur auf die Normalprägungen (nicht PP).
  Seitenanfang weiterweiterweiter


Original von silvmedia.de