Steiff in Berlin

In Berlin wurde der erste Steiff-Shop eröffnet











Am 1.März 2001 wurde es wahr, am Kurfürstendamm 220 wurde das erste Geschäft der Firma Steiff unter der Leitung von Svenin Tiede eröffnet. Sie erfüllte sich damit einen Kindheitstraum. Natürlich war ich, Christa, mit dabei. Es gab vieles zu sehen, ein Gewinnspiel - wer hat schon Glück ;-((, jede Menge Kinder, Erwachsene sowie Fernsehen und Presse waren vor Ort.
Pünktlich um 14.30 Uhr gab es die Eröffnungsrede, dazu Sekt und kleine Häppchen. Falk Thomas, Marketing- und Vertriebsdirektor, ließ seinen Stolz auf dieses gelungene Werk durchblicken und zeigte auch die Zukunftsperspektiven der Firma Steiff auf.
Anwesend waren ebenfalls die Damen Monika Diepgen, Daniele Thoma, Friede Springer und Ursula Klingbeil. Diese warben mit Steiff-Bären, extra für diesen Anlass gefertigt, mit der Aufschrift "Ohne Liebe geht es nicht". Die Charity-Teddys, eine Kopie des Original-Steiff-Bären aus dem Jahre 1903, sollten liebevolle Käufer finden. Von dem Verkaufserlösen (ein Bär kostet 149,- DM) stiftete die Firma Steiff 70 Prozent an das Oberlinhaus in Potsdam-Babelsberg, in dem allein 30 taubblinde Kinder leben. Das Ziel der Förderung ist ein weitgehend selbstbestimmter Alltag.
Ebenfalls mit dabei war Florentine Bredow, vom Teddy-Museum Berlin, die mitgebrachte Plüschtiere schätzte. Es gab einige Schätze. So zum Beispiel ein alter Steiff-Teddy vom Flohmarkt, dessen Wert auf 30.000 DM geschätzt wurde!
Eine ältere Dame brachte einen alten Teddybären mit, der eine interessante Geschichte hatte. Er hat diese überallhin begleitet.
Natürlich war die Eröffnung des Steiff-Shops auch Anlass, sich mit anderen Teddy-Sammlerinnen zu treffen. Es gab viel zu erzählen und nach drei Stunden brauchten wir erst einmal einen Kaffee. Gleich nebenan gibt es eine leckere Konfiserie mit Cafè im ersten Stock. Wir hatten Glück und bekamen Platz für sechs Teddy-Liebhaber. Natürlich wurde über die Bären geredet und auch so manch lustige Begebenheit erzählt. Es gab viel zu lachen. Schön, alle mal wieder zu sehen.
Am späten Nachmittag, dann ein Treffen bei Steiff zusammen mit meiner Freundin Flori und Sigrid, die sich meines alten Steiff-Löwen auf Eisenrädern von 1913 angenommen hat. Wir konnten uns lange nicht loseisen, aber auch der schönste Tag geht einmal zu Ende.

Wegbeschreibung zum Steiff-Shop
Sie fahren bis zum Cafè Kranzler am Kurfürstendamm, gehen auf die andere Straßenseite in Richtung Ku'damm-Karrè und die nächste Querstraße ist es schon. Nicht zu übersehen!

Noch etwas Kurioses
Im Akutionshaus eBay entdeckte ich eine Auktion mit einem Steiff-Teddy. Hier die Beschreibung:

Charity Sonderbär signiert von Friede Springer. Anlässlich der Shoperöffnung STEIFF in BERLIN am 1.März 2001, signierte Friede Springer, stellv. Vorsitzende des Aufsichtsrates der Axel Springer AG, den Exklusiv-Bären von 1903. Der Erlös dieser Bären geht zugunsten taubblinder Kinder und deren Betreuungseinrichtung Oberlinhaus in Potsdam-Babelsberg. Diese Kinder können weder sehen noch hören. Sie können nur fühlen! Helfen Sie bitte!


Original von www.juber.de