Irgendwas ist doch immer - der Podcast mit René und Stefan

Willkommen zum Podcast mit René und Stefan. Die Stadt Berlin ist nicht nur für Touristen eine Reise wert. Es gibt auch für Berliner immer viel zu sehen, Neues zu entdecken und Altbewährtes zu besuchen. René und Stefan stellen euch diverse Orte und Sehenswürdigkeiten vor und sagen euch auf informative und unterhaltsame Art und Weise, was man gesehen haben sollte und was nicht. Dabei kann es gern auch mal über die Grenzen Berlins hinausgehen. Irgendwas ist doch immer... Viel Spaß und Gute Unterhaltung beim Podcast mit René und Stefan.

Google Podcast iTunes Podcast.de Instagram archive.org RSS-Feed
E006 - Wir lieben Berlin!
Datum: 2019-05-13 / Dauer: 1:22:51

Folge 6 vom 13. Mai 2019
Dauer: 82:51 Min.

In der 6. Ausgabe vom Podcast geht es um unsere Lieblingsstadt Berlin. Was ist toll, was ist oll? Ihr erfahrt, wie facettenreich die Stadt ist, was die Geschichte heute noch ausmacht und wo man mit seinem Besuch unbedingt hingehen sollte. Zudem lernt ihr einige Beispiele kennen, wie sich die Stadt nach der Wiedervereinigung verändert hat. Gute Unterhaltung beim Podcast mit René und Stefan.

Inhalt:

  • Begrüßung
  • Stefan hat sich verspätet, aber es gibt einen Grund
  • René spricht so komisch am Anfang
  • Stefan denkt, er hat aufgespritzte Lippen
  • René führt auf das Thema vom heutigen Podcast hin
  • René möchte keinen Berliner Dialekt im Podcast
  • Was ist schlimmer: Ähm oder Berlinern? (5’)
  • Es heißt offiziell “Berlinisch”
  • Housekeeping
  • Der Podcast sollte abonniert werden, das hat viele Vorteile
  • Feedback zur Nachhaltigkeit: Etwas zu lang
  • Die Pausetaste ist wirklich gut
  • Wo hört ihr eigentlich unseren Podcast?
  • Diese Folge ist quasi ein Einsteigerkurs über Berlin (10’)
  • René begrüßt die Zuhörer auf Berlinisch
  • Wir versuchen die Spurt auf Hochdeutsch nachzusprechen
  • Auf geht’s: Jetzt alles zu Berlin
  • Der Spree-Arm (Spreekanal) ist markant auf der Landkarte (S-Form)
  • Ursprung im 13. Jhd. als Stadt Cölln (15’)
  • Berlin sieht aus wie ein Herz mit zwei Kammern
  • Deswegen lieben wir Berlin!
  • Viele Ausgrabungen heutzutage
  • Viele Sehenswürdigkeiten mit historischem Hintergrund: Oberbaumbrücke, Torstraße, Frankfurter Tor, Oranienburger Tor etc.
  • Stefan stellt komplizierte Fragen
  • NIcht Berliner kennen sich in Berlin besser aus als Einheimische
  • Berlin hat zwei Zentren - das ist historisch bedingt
  • Das reale Zentrum Berlin liegt zwischen Alexanderplatz und Unter den Linden
  • Zu den Zahlen von Berlin (25’)
  • Berlin ist einfach multikulti, extrem vielseitig
  • Ecken, die sich nach Berlin anfühlen und welche, die sich nicht nach Berlin anfühlen (30’)
  • Berlin hat einen Wasserfall - im Kreuzberger Viktoriapark
  • Mauerstreifen am Nordbahnhof
  • Die Sache mit der Moskauer Zeit
  • Die Sektoren in Berlin zur Teilung (35’)
  • Berlin hatte schon einmal eine Mauer
  • Brandenburger Tor und Potsdamer Tor
  • Die älteste Ampel in Berlin steht am Potsdamer Platz
  • Wie Berlin vor 30 Jahre war
  • Der Grenzstreifen / Todesstreifen (40’)
  • Die Ost- und West-Denke ist sicherlich noch da
  • Die politische Teilung Berlins sieht man noch in aktuellen Umfragen
  • Durch die Teilung hat Berlin viele Dinge doppelt: Zoo und Tierpark, Planetarien
  • Das Zeiss-Planetarium im Prenzlauer Berlin: Zur Geschichte
  • Prestige zur Teilung Berlins (45’)
  • Checkpoint Alpha, Bravo und Charlie
  • Ein Wochenende reicht nicht aus, um Berlin zu entdecken
  • Das Regierungsviertel aus der Vogelperspektive: Das Band des Bundes (50’)
  • Das Rote Rathaus ist eigentlich das Berliner Rathaus
  • Die neue U-Bahnlinie für Berlin
  • Das neue Stadtschloss - dafür musste der Palast der Republik weichen
  • Wo kommt der Name Berlins her? (55’)
  • Unter den Linden ohne Baustelle - nicht vorstellbar
  • Die Gedächtniskirche - der “Hohle Zahn” (60’)
  • Das Olympiastadion - verschont im Krieg, weil es ein wichtiger Orientierungspunkt war
  • Formulierung: In die Stadt fahren
  • In die Stadt - im Durchschnitt 30 Minuten (Verkehrskonzept)
  • Noch ein paar Zahlen zu Berlin
  • Der Mauerweg - hier stand mal eine Mauer - doppelt verlegte Pflastersteine als Markierung
  • Euer Feedback zu Berlin - was ist toll, was ist oll? (65’)
  • Der öffentliche Personennahverkehr, durchgehender Nachtverkehr
  • Man fühlt sich in Berlin als Ausländer nicht fremd
  • Für Studenten sehr interessant - viele Unis zum Beispiel
  • Berlin ist grün und hat viele Gewässer
  • Berlin ist tolerant (70’)
  • Was man in Berlin noch entdecken sollte
  • Die Teilung Berlins: Handwerker und U-Bahnen (Geisterbahnhöfe) (75’)
  • Leider muss das Quiz zu Berlin ausfallen
  • Das Gleisdreieck - da wo die U-Bahn durch ein Haus fährt
  • Ideen für den Podcast
  • Verabschiedung (80’)
  • Outtakes
  • E005 - Nachhaltiger Podcast
    Datum: 2019-04-29 / Dauer: 1:48:56

    Folge 5 vom 29. April 2019
    Dauer: 108:56 Min.

    In dieser Ausgabe vom Podcast dreht sich alles um das Thema “Nachhaltigkeit”. Was das genau ist und warum der Begriff heutzutage in ganz vielen Lebensbereichen zu finden ist, darüber klären wir euch heute auf. Als Highlight der Sendung hört ihr vier Interviews und erfahrt so hautnah, wie unterschiedlich, aber auch wie ähnlich Nachhaltigkeit verstanden wird. Weil es so viele Aspekte dazu gibt, konnten wir es uns nicht nehmen lassen, diese Ausgabe deutlich länger als gewohnt zu gestalten. Aber es hat sich gelohnt! Hört es selbst in einer neuen Ausgabe vom Podcast “Irgendwas ist doch immer - der Podcast mit René und Stefan”!

    Inhalt:

  • Begrüßung
  • Heute wird nicht gestreikt!
  • Richtig tolles Wetter am Aufzeichnungstag
  • René wäre lieber zum Lauftraining gegangen
  • Wir reden heute über das Thema Nachhaltigkeit (engl. = )
  • Viele interpretierbare Bedeutungen
  • Premiere: Wir interviewen euch
  • Stefan heute mit Zettel
  • René mit Coffee To Go Becher und Strohhalm
  • Ein paar Anspielungen sollen euch zum Nachdenken anregen
  • Wir starten mit Housekeeping
  • Wir werden nicht auf Youtube senden (5’)
  • Sucht unseren Podcast mit: “Stefan Irgendwas” oder “Immer René”
  • Interview mit Thomas, Teil 1 (10’)
  • Was ist eigentlich Nachhaltigkeit?
  • Welche Rolle spielt der Profit?
  • An die nächsten Generationen denken, etwas Dauerhaftes erhalten
  • Der Ursprung des Wortes Nachhaltigkeit kommt aus der Forstwirtschaft
  • LED-Lampen - Nachhaltigkeit im Bereich Umwelt / Elektronik (15’)
  • Nachhaltigkeit oft auch erst auf den 2. Blick
  • Nachhaltigkeit vs. Profit und Rendite
  • Gewollte Obsoleszenz (Dinge, die gewollt kaputt gehen)
  • Beispiel Freitagdemos (Greta Thunberg)
  • Interview mit Thomas, Teil 2 (20’)
  • “Simple Living, High Thinking” - nicht jeden Zeitgeist mitmachen
  • Nur an sich denken ist nicht nachhaltig - nur als Gemeinschaft funktioniert Nachhaltigkeit
  • In welchem Bereich sind René und Stefan nachhaltig? (25’)
  • Wie vertrauenswürdig sind Bio-Märkte?
  • Nachhaltigkeit nicht für jeden finanzierbar
  • Die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ist auf jeden Fall nachhaltig
  • Mit dem Zug statt mit dem Flugzeug verreisen
  • Preispolitik kann ein Problem sein (30’)
  • Beispiel Plastiktüten - ein Ärgernis für Stefan
  • Gemüsetüten verschwinden aus den Supermärkten (35’)
  • Täuschung mit Verpackungen - wenn der Inhalt weniger ist als er von außen wirkt
  • Hersteller müssen Gebühren für Verpackungen zahlen
  • Interview mit Marco, Teil 1 (40’)
  • Es tritt nicht die jetzige, sondern die nachfolgende Generation
  • Die Erwachsenen müssen die Verantwortung für das Handeln der Kinder übernehmen
  • René und Stefan wurde bedacht erzogen
  • Wie lange hält der “Hype” um die Freitagsdemos?
  • “Aus viel Macht wächst große Verantwortung” (Spider Man) (45’)
  • Bequemlichkeit hat uns das Überleben gesichert
  • Über die Kindheit in der DDR
  • Den Kindern entsprechende Werte mitgeben (50’)
  • Interview mit Marco, Teil 2
  • Nachhaltigkeit kann Spaß machen (55’)
  • Reparieren statt Wegwerfen - das ist nachhaltig
  • Jedem Menschen sollte bewusst sein, was sein eigenes Handeln bewirkt
  • Der nächste Podcast kommt vom Kreuzfahrtschiff ;o)
  • Beispiel Goldene Kamera - der Konsum ist stärker und spielt Geld ein (60’)
  • Interview mit Alexander, Teil 1
  • Immer das Neueste haben wollen ist kein guter Weg in Sachen Nachhaltigkeit (65’)
  • Handys, die kein Update mehr nach nur einem Jahr erhalten
  • Die “trockene” Definition laut Wikipedia
  • Seit 2009 existiert der Begriff “enkelgerecht” als Synonym
  • Seit 2014 auch in der Politik verankert durch die Nachhaltigkeitsstrategie der
  • Weiteres Synonym: “Generationengerechtigkeit” (70’)
  • Interview mit Alexander, Teil 2
  • Nachhaltigkeit muss man sich leisten können (75’)
  • Der Diesel-Skandal
  • Jeder kann einen Beitrag zur Nachhaltigkeit sein - Die Geschichte von dem Mädchen mit den Seesternen
  • Die Rolle der Lobby - ein Problem für die Nachhaltigkeit?
  • Vegetarismus (80’)
  • Beispiele für Anti-Nachhaltigkeit (85’)
  • Logistik-Branche - Wirtschaftlichkeit zieht Nachhaltigkeit nach sich
  • Interview mit Nadja
  • Danke für die ehrlichen Interviews (90’)
  • Der Urknall
  • Produkt-Transparenz, Einweg und Mehrweg, Kennzeichnung von Produkten (Verbraucherschutz)
  • “Heute die Chance, das Morgen zu gestalten”
  • Gebt uns euer Feedback zu den Erfahrungen zum Thema Nachhaltigkeit
  • Kontaktmöglichkeiten
  • Instagram (@podcast.iidi)
  • Twitter (@podcast_iidi)
  • Podcast-Plattformen: Google Podcast, iTunes, podcast.de
  • Email: podcast@juber.de
  • Verabschiedung
  • Outtakes
  • E004 - Der Podcast wird bestreikt!
    Datum: 2019-04-15 / Dauer: 59:07

    Folge 4 vom 15. April 2019
    Dauer: 59:07 Minuten

    In der vierten Episode des Podcasts dreht sich alles um das Thema Streik. René beklagt die Arbeitsbedingungen bei der Podcast-Produktion und die beiden Moderatoren geben einen Überblick über die vergangenen Streiks bei Bus, Bahn, Kitas oder Beamten. Warum auch ein Blick in die Schweiz in lohnt, dürft ihr ebenfalls nicht verpassen. Zu allem Überfluss verweigert sogar die Technik von Stefan die Arbeit. Wie René und Stefan aus der Nummer wieder herausgekommen sind, erfahrt ihr in dieser Ausgabe vom Podcast. Viel Spaß und Gute Unterhaltung!

    Inhalt:

    • Stefan begrüßt René mit einem flottem Spruch
    • René sagt aber nichts - er streikt!
    • Eine Wutrede von René
    • Stefan hat einen Studenten engagiert zum Schneiden des Podcasts
    • Heute wird in der Sendung kein Ton gesagt!
    • Habt ihr Verständnis für einen Streik?
    • Die Aufklärung: Alles nur Spaß - wir reden über Streik
    • Houskeeping: Unser Update für euch (5’)
    • Wir sind jetzt auch bei Twitter (@podcast_iidi) und man kann uns über Addict hören (Thx an Lo)
    • Wir klären auf, wie wir aktuell die Sendungen aufzeichnen
    • Grüße an unseren Piloten aus Folge 3
    • Die Fortsetzung des Flugzeug-Podcasts kommt bestimmt…
    • Heutiges Thema: Streik (10’)
    • Taxi-Streik in Berlin am 10.04.2019
    • BVG-Streik in den vergangenen Wochen
    • Im Herbst Streik bei der Berliner S-Bahn
    • Deutschland eines der friedlicheren Länder in Sachen Streik
    • Stefan erzählt aus dem Bekanntenkreis
    • Thema Absenkung der Arbeitszeit bei vollem Lohnausgleich (15’)
    • Die Solidarität beim Streiken
    • Kein Geld für Arbeitnehmer, die nicht in einer Gewerkschaft sind (20’)
    • Auch viele Kita-Streiks in der Vergangenheit
    • Eskalationsstufen in einer Streiksituation
    • Streikende sind trotzdem irgendwie im Betrieb (25’)
    • Im Fall der BVG wurde jahrelang der Sparkurs gefahren
    • Wer soll mit einem Streik getroffen werden?
    • René singt ein Streiklied (30’)
    • Streik bei der Lufthansa und der Bahn
    • Streiks, Folgen und Abhängigkeiten
    • Vergleich mit Lebensmitteldiscountern
    • Vergleich Bahn und Fernbusse
    • Wer hat den Schaden bei einem Streik? (35’)
    • Gibt es bald Notfahrpläne für Streik-Situationen?
    • Ein Blick in die Schweiz: “Schweizer Arbeitsfrieden”
    • Varianten der Streiklösung, z. B. Pendelschlichtung (40’)
    • Streikandrohung und Streikkasse
    • 1969: Ein Streik entwickelt sich von ganz alleine (45’)
    • Das Streikrecht ist ein Grundrecht
    • Mehr Infos von den Gewerkschaften auf deren Homepage wäre wünschenswert (50’)
    • “Verständnis muss man einholen und nicht einfordern!”
    • Für Aufmerksamkeit sorgen (Streik und Demonstrationen)
    • Das dritte oder fünfte Rad am Wagen?
    • “Hol mir mal ne Flasche Bier” - auch ein Streik
    • Bei uns streikt auf jeden Fall die Technik - da gab es noch nie bei uns! (55’)
    • Der Running Gag mit den Kontaktmöglichkeiten
    • Wir haben die Störung gut überbrückt
    • Kontaktmöglichkeiten
    • Instagram (@podcast.iidi)
    • Podcast-Plattformen: Google Podcast, iTunes, podcast.de
    • Email: podcast@juber.de
    • Verabschiedung

    E003 - Die Luftfahrt und der Flughafen Tegel
    Datum: 2019-04-01 / Dauer: 01:19:41

    Folge 3 vom 1. April 2019
    Dauer: 79:41 Minuten

    In der dritten Episode des Podcasts lüften wir das Geheimnis um den Cliffhanger: Was hat Stefan zum ersten Mal in seinem Urlaub getan? Wir reden über den Flughafen Tegel und über die Luftfahrt. Erfahrt mehr über die Sicherheitsaspekte und deren Methoden, die dazu beitragen. Als Bonbon konnten wir sogar einen echten Piloten für eine Ansage im Podcast gewinnen. Viel Spaß und Gute Unterhaltung!

    Inhalt:

    • Intro mit einem echten Piloten (https://www.cockpitbuddy.com)
    • Willkommen zur 3. Folge mit euren Stewards René und Stefan
    • Wir haben Thementag: Es geht ums Fliegen
    • Der längste Cliffhanger unserer Podcast-Staffel
    • Die Pre-Flight Checkliste durchgehen
    • Housekeeping
    • Wir sind jetzt neben Google Podcast auch bei iTunes
    • Warum wir erst einmal nicht bei Spotify zu hören sind
    • Der klassische Weg: RSS-Feed
    • Und natürlich Instagram
    • Lecker, der Tomatensaft (5’)
    • Da ist was in Reihe 10
    • Vielleicht noch ein Twitter-Account?
    • Feedback: die Hintergrundmusik
    • Danksagung an den echten Piloten Suk-Jae Kim (vom Podcast “Cockpit-Buddy”)
    • Er fliegt eine Boeing 747
    • Jetzt aber zu Stefans Urlaub: Er war zum ersten Mal am Flughafen Tegel (10’)
    • Es ist eine große Herzensangelegenheit von René über Tegel zu sprechen
    • Warum war Stefan am Flughafen Tegel?
    • Ein Ausflug in die Geschichte
    • Keine Bahnverbindung zum Flughafen Tegel
    • Ein “echter” Stadtflughafen
    • Die Rolle von Tegel während der Teilung Berlins
    • Das Gelände, bevor es ein Flughafen war (15’)
    • Ziele des Flughafen: Extrem kurze Wege
    • 60er Jahre Flair
    • Was verbindet René mit dem Flughafen Tegel?
    • Eine Würstchenbude als S-Bahn und das Otto-Lilienthal-Denkmal (20’)
    • Der Plan war ein andere für den Flughafen Tegel
    • Das Thema Großflughafen Berlin-Brandenburg (BER)
    • Der Flughafen Tegel ist nicht mehr zeitgemäß
    • Nächstes Jahr soll der BER eröffnen - Urspr. Termin war im Jahr 2011
    • Wie kann ein Bauprojekt um mehr als 8 Jahre überzogen werden?
    • Die Folgen der verschobenen Eröffnung des BER (25’)
    • Ein ehem. Amerikanischer Präsident schuldet René noch 7,50 Euro
    • Die Zuverlässigkeit des TXL Busses
    • Eine Empfehlung für alle: Fahrt mit dem TXL vom Alex zum Hauptbahnhof (und weiter) (30’)
    • Viele Demos sorgen für Probleme bei den Bussen
    • René macht sich das Internet am Flughafen zu Nutze
    • Stefan grüßt seine Lieblings-Busfahrerin
    • René empfiehlt Plane-Spotting
    • Man kann vielerorts die Flugzeuge quasi anfassen, weil sie so tief fliegen
    • Die Flugrouten (35’)
    • Auf die Windverhältnisse kommt es bei Starts und Landung an
    • Die Bezeichnungen auf der Start- und Landebahn - ein wichtiger Sicherheitsaspekt
    • Leichte mathematische Probleme
    • Kindheitserinnerungen (40’)
    • Stefan erinnert sich: IL-62 und TU-154A
    • Das Flugzeug ist das sicherste Verkehrsmittel der Welt
    • Redundanz und einzigartige Schalter und Knöpfe erhöhen die Sicherheit im Flieger
    • Kommunikation mit dem Tower (45’)
    • Negative Erfahrungen mit Fliegen? Stefan und René berichten
    • Was war nochmal der “Faradaysche Käfig”?
    • René erzählt (k)einen Witz
    • Wie Stefan in Basel mal nicht starten durfte (50’)
    • René ist schon mit der Q400, Dash-8 (Propellerflugzeug) geflogen
    • Besonderheiten der Zahl 9 im Buchstabieralphabet
    • Der Trick mit den Lichtern im Flugzeug und auf der Landebahn (55’)
    • Die Rolle des Kompaß
    • Die Besatzung muss als Team agieren (60’)
    • Ein Traum - der Anblick der Sonne während des Fluges
    • Der Flugraum ist in Sektoren mit Flightleveln eingeteilt
    • Renés Wissensdrang (65’)
    • Abstände zwischen zwei Flugzeugen
    • Der Tomatensaft ist alle
    • Die Sache mit dem Druck über den Wolken
    • Der Aufbau eines Flugzeugfensters
    • Das Anschnallsymbol leuchtet auf (70’)
    • Die Angst vor Thrombose
    • Es wird eine Fortsetzung geben
    • Kontaktmöglichkeiten
    • Instagram (@podcast.iidi)
    • Podcast-Plattformen: Google Podcast, iTunes, podcast.de
    • Email: podcast@juber.de
    • Geheimtipp: Der beste Sitzplatz im Flugzeug
    • Tipp: “Die Reise in einem unglaublich verrückten Flugzeug” - in englisch schauen
    • Verabschiedung

    E002 - Lost Places in Berlin/Brandenburg
    Datum: 2019-03-18 / Dauer: 01:03:37

    Folge E002 - Lost Places in Berlin/Brandenburg vom 18. März 2019

    In der zweiten Folge vom Podcast mit Rene und Stefan geht es um Lost Places. Passend dazu berichtet René ausführlich über den Besuch des Bunkers Harnekop bei Strausberg bei Berlin. Erfahrt, was barbusige Damen und ein Bungalow damit zu tun haben. Viel Spaß und Gute Unterhaltung!

    Inhalt:

    • Intro
    • Willkommen zur 2. Folge
    • Die 1. Folge haben wir “überlebt”
    • Wir starten nach und nach das Projekt
    • Instagram ist der “Kanal der Wahl” für uns
    • Das “Mona Lisa” Gemälde an der East Side Gallery
    • Teaser, aber auch Podcast-fremde Post auf unserem Instagram-Kanal
    • Es gibt bald auch einen Feed zum Podcast
    • Pizza-Post von René - nicht nur etwas für Nerds (6’)
    • Vorurteil: IT-Leute und Pizza
    • Rückblick zum Thema Blutspende (8`)
    • Weitere Informationen unter https://www.einfachlebenretten.de
    • Aufgepasst: Wir verschenken das Buch “Sonst noch Fragen?” von Ranga Yogeshwar
    • Schickt uns eine Direktnachricht auf Instagram mit dem Stichwort “Blutbuch”
    • Geht Blut spenden und tut etwas Gutes (Voraussetzungen bitte beachten!)
    • Cliffhanger: Was hat Stefan in seinem Urlaub erlebt? (15’)
    • René war auf der ITB (Internationale Tourismusbörse)
    • Berlin hat jetzt einen neuen, eigenen Feiertag: Frauentag am 8. März
    • *** Schwerpunktthema: Lost Places (19’) ***
    • René berichtet über sein Erlebnis
    • Begriffserklärung: https://de.wikipedia.org/wiki/Lost_Place
    • Sehenswürdigkeiten mit Google Trips
    • Bunker Harnekop bei Strausberg (bei Berlin) (25’)
    • https://de.wikipedia.org/wiki/Bunker_Harnekop
    • René beschreibt den Bunker
    • Die NSA hat die Tür des Bunker getestet, um im Afghanistankrieg einen Wissensvorteil zu haben (33’)
    • Infrastruktur im Bunker
    • Kantinen-Problematik im Bunker (35’)
    • Wie nennt man die Person, von der die Führung durchgeführt wird?
    • Der Trick mit der barbusigen Frau (39’)
    • 30 Hektar Gelände
    • Weitere Bunker in Berlin (43’)
    • Verein “Berliner Unterwelten” (https://berliner-unterwelten.de)
    • Nicht eigenmächtig Lost Places besuchen
    • Plänterwald / Spreepark Berlin (45’)
    • Ehem. Frauengefängnis in Berlin-Köpenick (Fototouren)
    • Teufelsberg in Berlin-Grunewald (47’)
    • Was verbirgt sich hinter den weißen Kugeln?
    • Stefans rätselt über das andere Gefängnis
    • (Info) Stefan meint das ehem. Abschiebegefängnis in Berlin-Grünau
    • Eurer Empfehlungen für einen Lost Place? (50’)
    • Ehem. Kalkofen Brennerei in Rüdersdorf bei Berlin
    • Chemiewerk Coswig BT Rüdersdorf (53’)
    • Das ehem. Blub Badeparadies in Berlin
    • Zungenbrecher: Zisterzienser bzw. Zisterzienserinnen (55’)
    • René war in einem Kloster bei Neuhardenberg
    • Die aktuelle Uhrzeit (59’)
    • Wollt ihr lieber über Fußball reden?
    • Gebt uns Feedback
    • Nächstes Mal garantiert Stefans Urlaubsthema
    • Das Blutbuch nicht vergessen
    • Verabschiedung

    Dauer: 63:37 Minuten

    E001 - Wir sind wieder da!
    Datum: 2019-03-04 / Dauer: 58:07

    Folge E001 - Wir sind wieder da! vom 04. März 2019

    Inhalt:

    • Intro
    • Willkommen zur 1. Folge
    • War das eine laaaange Pause
    • Comebacks der Vergangenheit
    • Streaming vs. lineares Fernsehen
    • Erfahrungen im TV-Studio
    • Renes TV-Erfahrung
    • Blutspenden und Blutgruppen
    • Verabschiedung
    Dauer: 58:07 Minuten